DoMi
Hallo zusammen,

nachdem wir einige Escape-Spiele hier von anderen Usern gespielt haben ist uns in den Sinn gekommen selbst eins zu erstellen:

Mit dem CODE: MI-B0A1-1553 könnt ihr es spielen oder nehmt direkt den Link:

https://www.escape-team.com/play/MI-B0A1-1553


Freuen uns über Feedback und wünschen euch viel Spaß dabei!

Do + Mi
3 0
Ivo Bühler 
Vielen Dank für das spannende Spiel!

Aufgabe 1 war knifflig aber lösbar.
Aufgabe 2 hat meine Frau ziemlich rasch verstanden.
Aufgabe 3 mit der Drehscheibe war uns zu kompliziert. Wir brauchten alle Tipps. Erst beim zweiten Anschauen verstanden wir das Prinzip wirklich. Bei der zweiten Zahl des Codes stimmt aus unserem Verständnis das Resultat nicht. Der Hinweis "Verschlüsselt" würde aus unsrer Sicht bedeuten, dass die kleine Scheibe nochmal gedreht werden müsste (was eine 2 ergeben würde).
Aufgabe 4 war rasch verstanden und gelöst. (cool einen QR code ein zu bauen!)
Aufgabe 5 der Name des Hackers war sehr rasch gefunden. Auch nach dem Verständnis aller Hinweise konnten wir die Lösung nicht finden. Dort wäre unsrer Meinung ein Logikrätsel mit dem Name spannender gewesen als ein Suchspiel.

Aber alles in allem eine tolle gefreute Sache!
Vielen Dank!

Jenny & Ivo
0 0
Herr C
Hallo,

hat mir mega Spaß gemacht und wurde du auch sehr schön gestaltet.
Die ersten zwei Phasen waren relativ schnell zu lösen.

Bei Phase drei habe ich deinen Lösungsweg nicht ganz verstanden. Hier meine Anmerkungen:
Nr. 2: Nach meinem Verständnis müsste die kleine Scheibe zwei Mal gedreht werden, nämlich erst bei „verschoben“ und danach bei „verschlüsselt“.
Nr. 3: Unter „diese Zahl“ verstehe ich die kopierte Zahl und nicht die der Systemdaten.
Nr. 4: Bei der 90°-Angabe ist nicht ganz klar, ob links oder rechts gedreht werden muss.
Nr. 5: Laut deiner Lösung findet „Sie wurden nach Beta verschoben.“ überhaupt keine Beachtung. Ich würde nämlich erst die mittlere Scheibe bei Theta und dann bei Beta positionieren.

Phase vier fand ich zu leicht. Hier hätte man eventuell einen Teil des QR-Codes in den vorherigen Aufgaben verstecken können.
Das Bild von Phase fünf ist leider etwas verpixelt. Bei den Tipps, hätte ich mir die Anzahl aller Gesuchten als Summe gewünscht, hätte die Suche wesentlich erleichtert.

In den Hinweisen die Lösungen zu schreiben bin ich mir noch unsicher, ob es eine gute Idee ist oder nicht. Vorteil ist natürlich, man kann weiterspielen, wenn man in der einen Phase nicht weiterkommt, auf der anderen Seite, sind die anderen Hinweise da.

Hat mir auf jeden Fall mega gefallen und Spaß gemacht. Kann mir gut vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist, eine Mission zu erstellen, bin gespannt, was noch kommt.

Liebe Grüße
0 0